Lindauer Schere

Wir machen da weiter, wo andere aufhören – Dank “Lindauer Schere” und “ASYS”

Mit der „Lindauer Mini-Schere“ können Sie Leitungen grundreinigen, lückenlos und auf hohem Qualitätsniveau inspizieren sowie schließlich aussagekräftig dokumentieren. Ein Lageplan kann umgehend erstellt werden. Leitungsbestandspläne, die der Realität entsprechen, sind eine Voraussetzung der Instandhaltung von Grundstücksentwässerungen – in der Praxis haben sie jedoch eher Seltenheitswert.

Das Zusatzmodul ASYS unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Systemen, die als Sender-Empfänger-Prinzip einer Vielzahl von Störeinflüssen unterliegen. Bewegungssensoren im Kopf der „Lindauer Mini-Schere“ registrieren im Zuge der Untersuchung jede horizontale und vertikale Lageveränderung. Gemeinsam mit den Daten zum Kameravorschub errechnet der Prozessor von Asys aus den registrierten X,Y,Z-Koordinaten ein dreidimensionales  Bewegungsbild und übersetzt es mit Hilfe einer AUTOCAD –kompatiblen Software in einen wirklichkeitsgetreuen Lageplan

ASYS ist das „Automatische System zur Kanalverlaufserfassung und Ortung“ und wurde für den Einsatz in der „Lindauer Mini-Schere“ entwickelt. Mit Hilfe von diversen Sensoren im Kamerakopf ermöglicht ASYS eine dreidimensionale Positionsbestimmung der Kamera im Raum. Regelmäßige Positionsabfragen an Bögen und Verzweigungen des Netzes ermöglichen die Erstellung eines horizontal und vertikal bis auf 5 Zentimeter genauen Leitungs-Lageplans, somit gehören Sender-Empfänger-Ortungen mit ihren Ungenauigkeiten und Störeinflüssen der Vergangenheit an!